Versöhnung

 

Am 8. Juni vormittags haben sich Alexandre, Alexis, Anne-Sophie, Elena, Florine, Guillume, Lazare, Léane, Leon, Max, Nico, Noah, Philippe und Théo auf den Weg der Versöhnung gemacht.

 

Am Sonntag, 10. Juni haben sie im Gottesdienst für das Geschenk der Versöhnung Gott gedankt.

 

Nach dem Gottesdienst, den die Kinder mit ihren Texten gestaltet haben, hat uns die Frauen- und Müttergesellschaft mit einem feinen Aperitif verwöhnt.

Den fleissigen Frauen ein herzliches Vergelt’s Gott.

 

Den Kindern und ihren Familien wünschen wir noch viele beglückende und befreiende Versöhnungsmomente.

 

 

Das Seelsorgeteam und die Katechetin Marianne Mathier

Pfarreifest

 

Liebe Pfarreimitglieder

Am vergangene Sonntag den 3 Juni, durften wir nach längerer Pause, endlich wieder ein Pfarreifest durchführen .Glücklicherweise war uns das Wetter in diesem Jahr wieder wohlgesonnen, so dass wir das Pfarreifest zusammen feiern, die Gemeinschaft fördern und vertiefen konnten.

Ein Fest wie dieses zu planen, organisieren und durchzuführen verbindet alle Beteiligten und hat uns, dem Pfarreirat, wieder vor Augen geführt, wie gross die Bereitschaft von allen ist mitzuhelfen und sich zu engagieren .Es ist für uns eine grosse Freude und Motivation dies zu spüren.

Unser Dank geht an Pfarrer Herbert Heiss, der für uns den Gottesdienst mit viel Herzlichkeit und Wärme gehalten hat.

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst in diesem Jahr vom Jodlerclub , welcher dann auch gleich noch als Dankeschön an die Pfarrgemeinde ,das Apéro spendiert hat! Ein grosses MERCI auch hierfür!

Weiter danken wir den Messdienern, den Sakristanen, unserem Team an der Kasse, Gusti und Roberta Cina am Grill, Frauen-und Müttergemeinschaft sowie dem Seniorenverein am Kaffeestand, dem Oberwalliserverein am Raclettestand, dem gemischten Chor am Getränkestand und den Pfadfindern.

Natürlich geht ein grosses Dankeschön auch an die Musiktruppe» Les amis de Sierre «die während dem Fest für eine wunderschöne, gemütliche Atmosphäre gesorgt hat!

Die Tischabdeckung wurde uns wiederum von der Walliser Kantonalbank zur Verfügung gestellt. Danke Gerhard Steiner.

Aber was wäre eine Feier ohne Besucher! Deshalb geht unser grösster Dank an all jene die den Weg in den Pfarrgarten gefunden haben und mit uns einen gemütlichen, geselligen Tag verbracht haben!

 

Marlene Schnyder-Eyholzer und der Pfarreirat